mehr Porno für alle

Also so ganz allmählich regt mich dann doch diese ganze Sexualitäts-Debatte auf. Die einen schimpfen auf Schwule, die anderen schimpfen, dass Lesben nicht gesehen werden, wieder andere schimpfen, dass das alles niemanden was angeht und noch andere wollen am liebsten verhindern, dass in Schulen über das Offensichtliche und für Jugendliche Interessante gesprochen wird.

Kann sich denn irgendeiner vorstellen, dass unsere Kinder um Pornos drumrum kommen? Wer von uns hat denn mit 15 nicht nachts heimlich vorm Fernseher auf „Eis am Stiel“ gewartet um dann mit dem herrlichen Kribbeln im Bauch etwas zu tun, was er/sie schön findet? Haben wir nicht alle versucht, Pornos zu gucken? Haben wir nicht alle masturbiert?

Und ist es nicht so, dass wir alle schon vor Beginn der Pubertät mitbekommen haben, dass alle alle lieben können? Klar haben alle Mama und Papa, aber wenn wir eben von Liebe sprechen, gibt es die nunmal auch anders als das zwischen Mama und Papa (was Äonen-lang sowieso nichts mit Romantik zu tun hatte).

Wir sind die erste Generation dieser umfassenden Freiheit. Wir müssen nicht mehr aus wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Gründen heiraten. Wir haben das mit der romantischen Liebe in unseren Jugendbüchern aufgesogen und das mit dem Sex über die Bravo internalisiert! Wir sind, im Gegensatz zu unserer Elterngeneration, rundum aufgeklärt und während wir selbst Kinder bekommen schafft es diese Gesellschaft immer noch nicht, sich mal entspannt damit zu befassen, dass Vielfalt nicht schadet, Homosexualität nicht gefährlich ist und wir mal langsam zu unserem eigenen Pornokonsum stehen sollten, um uns um das kümmern zu können, was wirklich wichtig ist: MEDIENKOMPETENZ!!!

Wie viele von uns sind sich nicht zu blöd, via Facebook oder twitter zu shitstormen oder mobben? Wie viele von uns sind auf den postillon hereingefallen? Wie viele von uns boykottieren politisch Discounterketten und bestellen trotzdem bei amazon? Wie viele Bilder von saufenden, vögelnden, kotzenden oder verunfallenden KollegInnen kennen wir? Und wie viele von uns denken, dass andere Frauen beim Sex wirklich die Augen auf Halbmast fallen lassen und sich auf die Zunge beißen?

Kann sich diese Gesellschaft nicht damit abfinden, dass Sex normal ist? Missionarsstellungssex zur Fortpflanzung ist genauso normal wie Oralsex. Oder Swingen. Oder Fußfetischismus. Oder Sadomasochismus. Oder oder oder…solange niemand übergriffig wird und alle ihr Gegenüber in der freien Entscheidung respektieren, ist es normal. So von der Natur angelegt. Und wenn ich es ganz ernst nehme, ist es sogar von Gott gewollt. Warum sollte ausgerechnet sowas wie der menschliche Trieb in all seinen (nichtkriminellen) Blüten in irgendeiner Form schlecht sein? Weil er uns von Wichtigerem oder Geistigem ablenkt? Ja, genau…so wie ich das sehe wird eher andersrum ein Schuh draus.

Und: entweder ist es Privatsache, dann braucht sich keiner in die Hose machen, wenn die Nachbarn nachts die Kondome und Flogger zücken. Oder sind wir soweit, dass sich inzwischen alle mal darüber äußern sollten, was sie so für sexuelle Vorlieben haben? Gleiches Recht für alle, oder etwa nicht? Wie siehts aus: Wollen wir wissen, was Herr Altmaier oder Herr Snowden, Frau Schwarzer oder Frau von der Leyen zuhause treiben?

Mich interessiert es gar nicht. Mich interessiert der Sex von mir und meinem Mann. Und irgendwann interessiert mich einen Moment lang, was meine Söhne für Präferenzen entwickeln. Und wer denn das sexuell interessante Pendant sein wird. Der Rest kann gerne reine Privatsache sein und bleiben. Also wenn man mich fragt…

Allerdings interessant ist für mich, ob die zukünftigen Klassenkameraden meiner Jungs so aufgeklärt sein werden, dass sie uns mit blöden Porno-Selfies auf dem Handy verschonen, keine semiöffentlichen sexuellen Experimente mit Klassenkameradinnen machen und bitte „schwul“ nicht als Schimpfwort verwenden. Darum möchte ich mich gerne mit kümmern. Ich suche noch Mitstreiterinnen und Mitstreiter für diese Aufgabe.

One thought on “mehr Porno für alle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s