Morgen ist gestern (vor 10 Jahren)

10 Jahre. Das ist so viel Zeit…ich spüre sie jetzt ganz besonders. Diese viele Zeit, die mich hat wachsen lassen, die mein Herz hat ruhig werden lassen, wenn ich an Dich denke. Aber Du bist nicht fort. Selbst wenn ich Deine Bilder nicht jeden Tag ansehe. Wenn ich nicht zucke, wenn der Große meint, auf den Bildern wäre der kleine Bruder und nicht der Große. Wenn die Farbe Rot sich entwachsen hat aus meiner Traurigkeit…Du bist bei mir. Ganz natürlich, ganz nah, ganz selbstverständlich.

Ich bringe Deine Brüder Abend für Abend ins Bett. Ich küsse ihre kleinen Köpfe und wiederhole leise den Tag, damit sie von den schönen Erlebnissen träumen können. Ich sage ihnen jeden Abend, wie stolz ich auf sie bin und wie sehr ich sie liebe. Dir sage ich das nicht. Dich küsse ich nicht. Du bist, als wärest Du nie außerhalb meines Körpers gewesen. 

Manchmal bin ich traurig, weil Du immer ein Baby bleiben wirst. Ich habe schon von Dir geträumt, dass Du sprechen kannst, dass Du laufen kannst, dass Du mich umarmst oder rufst…nur weiß mein Herz, dass das Träume sind und bleibt traurig, dass ich Dir nicht zusehen kann, wie Du größer wirst.

Der Papa Deiner Brüder nimmt Dich an. Er lässt mich Deine Bilder im Wohnzimmer und Schlafzimmer haben und er hat mir heute die von mir gewünschten roten Tulpen für Dich aus der Stadt mitgebracht. Er denkt nicht an Dich und er fragt nicht nach Dir. Aber er lässt Dir und mir Raum. Er ist der Papa Deiner Brüder. Nicht Deiner. Aber er mag Dich.

Kilian, Du wundervoller kleiner Mann. Wie sehr hast Du mein Leben verändert. Mich. Ich träume mir, dass es Dir gut geht, so körperlos. Dass Du froh sein kannst, in meinem Herzen zu leben ohne den Ballast, den Du gehabt hättest, wärest Du geblieben. Mein geliebtes Kind, Du bist hier. Bei Deiner Mama, Deinen Brüdern und einem Stiefpapa. Du bist hier. Verdammt, ich liebe Dich so sehr…

Mama


2 Gedanken zu “Morgen ist gestern (vor 10 Jahren)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s