About me

Ich bin Minusch (getauft bin ich auf Christina, aber mein Rufname ist mir seit 12 Jahren treu geblieben). Ich bin die Mama dreier Jungs: eines kleinen, eines ganz kleinen und eines Jungen, der jetzt viel größer wäre, wenn er noch wäre. Ich lebe freiwillig ohne Haustiere und Zimmerpflanzen in Darmstadt, liebe Blogs, Feminismus, Sherlock Holmes, Katzenjammer und kann weder Stricken noch Häkeln Cupcakes backen oder Töpfern. Ich kann Origami-Kraniche falten.

Und außerdem habe ich überhaupt keine Angst davor, mit meinen Söhnen zu kochen. Darüber würde ich gern mehr schreiben. Allerdings kommen mir Alltag und virtuelle Debatten offensichtlich arg in die Quere.

Da ich frisch getrennt lebe, erweitert sich mein Themenbereich um alleinerziehend-überleben.

viel Spaß!

UPDATE: Ich kann seit 02/2014 Mützen häkeln und bin so in der glücklichen Lage, Mützen, Kraniche und Kranich-Mobiles verschenken zu können. Wenn das das Leben mal nicht leichter macht…

BRIGITTE MOM BLOGS

16 Gedanken zu “About me

  1. Hallo Minusch,

    grad über die Nido zu dir rübergeschwappt und hab ne halbe Stunde nicht aufgehört zu lesen (bin noch nicht fertig…). Toller Blog, schöne und klare Gedanken und kluge Worte. Sehr bewegend.

    Alles Liebe für dich und deine Familie!

  2. Liebe Minusch, gestern bin ich über die „Geborgen Wachsen“-Facebook-Seite zu deinem Blog gelangt und habe mich bis eben gerade durch all deine Artikel gelesen. Ich finde die Art wie du schreibst wunderbar, selbst schweres liest sich so leicht und das Ganze ist schnörkellos und ohne Spielereien. Du bist sofort in meiner Blogroll gelandet und ich werde gern wieder vorbeikommen.
    Hab‘ einen schönen Tag, dein Fräulein Fuchs.

    1. Oh, wow…vielen lieben Dank…ich nehme das gerade auf wie ein Schwamm (hatte bis eben Elterndienst in der Krabbelstube und zwischenzeitlich 5 weinende Kinder auf dem Arm/Schoß/Füßen…).

      So, der Schwamm geht den Kopf unter kaltes Wasser halten. Es war ein schöner und voller und bunter und voller Tag…:)

      liefs,
      Minusch

      1. hej…Danke Dir! ich bin einerseits froh, ein kleines Blog zu haben und unter dem Radar zu fliegen, aber positive Kommentare tun immer gut. ❤

        Minusch

    1. huch, ich hab Deinen Kommentar nicht angezeigt bekommen. oO Danke Dir!
      …ich wünsche jeden seine eigene Portion Mut, das zu schreiben was wichtig erscheint und das zu verschweigen, was zu viel wäre. eine Gratwanderung ist es sowieso…

      Minusch

  3. Mich hat ein Zufallsfund von irgendeinem Blog zu Dir geführt und auch zu Deinem Text auf Umstandlos.com. Ich bin erschrocken und erschüttert zu lesen was Dir widerfahren ist und hoffe sehr, Du schaffst das.

    1. ich danke Dir. an meinem Blog siehst Du ja, dass ich dran arbeite. also: am das schaffen. und vieles ist viel leichter als ich dachte.

      Danke für Deine Worte. sie kommen an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s