weites Meer

da sitze ich. heute ist mal niemand krank und danke lieber Hilfe können wir tatsächlich am Sonntag nochmal ins Kino gehen (Drachen zähmen leicht gemacht gemacht 3-preview, jippieh!). das Jahr hatte schon im Januar ein paar Überraschungen…unangenehme, sehr schöne. und ich dümple in Gedanken über Entscheidungsspielräume, Ängste und Möglichkeiten. ja, ich fände eine Kur schön,…Read more »

gezeiten

3.1. meine 2do-Liste für dieses Jahr ist schon jetzt zu lang. und da ich seit dem 31.12. mit meinen Körperflüssigkeiten kämpfe und eigentlich nur liegen kann (und ab und an die Spülmaschine mit den Resten von Silvester be- und entladen…) wandern die Gedanken umso munterer. es sind immer diese Tage, an denen ich am Ende…Read more »

aus die Laus

liebe Leut, ist das frustrierend. vor zwei Wochen habe ich diese Biester auf den Köpfen gefunden und sofort reagiert: meine Eltern waren so lieb, Dienstagabends noch zur Not-Apotheke zu fahren. ich habe gegoogelt. alles ganz einfach: Shampoo-Lösung auftragen, 10 min einwirken lassen, mit etwas Wasser aufschäumen, ausspülen, dann eine Pflegespülung verwenden für Kämmbarkeit und um…Read more »

pädagogisch ranten

Guten Morgen. ich habe die letzten beiden Beiträge nicht veröffentlich und hoffe gerade, dass dieser so rund wird, dass ich es tue. also ihn veröffentlichen. zeitnah. manchmal überschlagen sich in mir Themen und die mischen sich dann und am Ende habe ich den Eindruck, ich hab zwar alles aufgeschrieben aber in dem Kontext verzerrt es…Read more »