nachgedacht

es sind so viele Gedanken und Fragen was ist mir angemessen? welcher Standard entspricht meinem Wert und wie konstituiert sich mein Wert? fragen sich andere auch, ob sie zu viel vom Leben erwarten? glücklicherweise habe ich ja gerade keine Paarbeziehung zu pflegen. ich erinnere mich, aus diesem Themenfeld die Frage nach der Angemessenheit zu kennen.…Read more »

lippenbekenntnisse

gestern habe ich mit einem Freund gesprochen. er hat gesagt, dass ich ihn doch um Hilfe hätte bitten können. und ich antwortete: „ich habe mich geschämt.“ und er lächelte und erinnerte mich daran, dass ich doch diejenige sei, die von Scham immer behauptet hat, dass sie keinen Sinn mache… heute ist der 1. September 2018.…Read more »

Freiheitsförderung

vor uns liegt das nächste Neue. nach so vielen Veränderungen in den letzten zwei Jahren, was unseren Alltag angeht, fürchte ich mich als Mama inzwischen ein wenig vor der nächsten. der Vater zog aus dem Schlafzimmer (Frühling 2016), der Wohnung (Herbst 2016), dem Leben (Frühling 2017)und der Stadt (Sommer 2017). dann der Beschluss umzuziehen inklusive…Read more »

die in der Asche putteln

ach, was haben wir geträumt. entlang der unendlich vielen Geschichten in den vielen vielen wunderschönen Büchern. Geschichten von Mädchen, die zu Frauen wurden und die Liebe entdeckten. Geschichten von Jungen, die die Liebe entdeckten und zu Männern wurden. Kinder, die über sich hinauswuchsen und danach ein total geiles Leben hatten. geheilte Wunden, vollbrachte Heldentaten, wahrgewordene…Read more »

um ruhe ringen

guten Morgen. guten Sonntagmorgen. oder okayer Sonntagmorgen? …ich stehe neben mir. gerade hatte ich einen Streit mit dem Großen, weil er meinte mir erklären zu müssen, er habe keine Jogginghose. ich musste die kurzen Hosen anheben, dahinter lag sie zusammengeknüllt an der Rückwand. und ich war sauer. blöd ist, dass sich beim sauer-sein die Gründe…Read more »

Wohnungssuche

Hallo Ihr Lieben. aus aktuellem Anlass suche ich für meine Kinder und mich ein neues Zuhause. unsere Vermieter haben sich heute so fürchterlich aufgeführt, dass meine Jungs weinen mussten, und das möchte ich möglichst nie wieder erleben. also: wir sind 40, 6 und 5, haben alle feste Verträge bei verschiedenen Einrichtungen (ambulante Jugendhilfe (ich), KiGa/Grundschule…Read more »

Mutter-Kind-Kur

als ich noch Kind war, gab es diese Blechdosen und die kleinen Papp-Blumen an dürren Drähten verbunden mit dem Slogan „wir sammeln fürs Mütter-Genesungswerk“. einmal hab ich da mitgemacht: wir waren vier blonde Mädels und sind von Haus zu Haus gegegangen und haben um Spenden gebeten. im Hintergrund immer eine unserer Mütter. …das ist schon…Read more »

alleinerziehend leben

sooooo…inzwischen bin ich 16 Monate mit den Jungs allein in dieser Wohnung und ziemlich genau ein Jahr ohne jede Unterstützung durch den Vater der Kinder. er will weder Umgang noch Unterhalt zahlen (oder mehr arbeiten, um seinen Kindern Unterhalt zahlen zu können). es ist ein regelrechter Klassiker, wenn ich den Berichten anderer alleinerziehender Mütter auf…Read more »