Weihnachtsmojo

was bisher geschah… ab November hatte ich, trotz meines Wissens um das eigene Weihnachtsmojo die ersten panischen Anflüge. Weihnachten. und niemand wird bei uns sein. ich hatte mir vor einem Jahr vorgenommen, Freunde zu finden. vielleicht sogar eine*n etwas intensivere*n Freund*in. ich dachte: ey, wir sind eine so tolle kleine Familie und es wird doch…Read more »

bemerkenswert

Weihnachtszeit. mein Mojo klemmt. es war wohl zu viel. und wie immer, wenn es zu viel ist, sind die Bemerkungen dieselben. jeder kann sich denken, welche Bemerkungen ein Mensch hört, der alleine „erzieht“ und arbeitet und sich finanziell ständig sorgen muss. ich habe mir ein Jahr dabei zugeschaut. Du auch. und die Quintessenz ist bemerkenswert:…Read more »

#DepressionRoar

üblicherweise nehme ich an solchen Hashtags teil, weil ich mich nicht verstecken will. dieses Mal nehme ich daran teil, weil ich dahinterschauen möchte. ich war in meinem Leben zwei Mal mit der Diagnose Depression in Behandlung. ich behaupte, dass ich schon früher kleinere depressive Episoden hatte, aber das ist nicht diagnostiziert. meine erste Behandlung erfolgte…Read more »