„unmöglich“

zwei Kindergeburtstage aus dem Frühjahr in den Herbstferien nachholen. nicht meine beste Idee, aber der Not geschuldet. den Jungs war es wichtig. sie waren seit den Sommerferien auf Geburtstagen eingeladen gewesen und hatten ein Bedürfnis, ihren Ehrentag noch zu teilen. und ich hätte auch am liebsten dafür direkt nach den Sommerferien ein riesiges Picknick draußen…Read more »

different

„im Falle einer Apokalypse teilt sich der Rest der Menschheit auf in pro-Einhorn und egal-Einhorn und wir treffen uns hinter der Turnhalle!“ das hab ich 2017 geschrieben. der dahinter liegende Gedanke ist der, dass jede Krise das Potenzial hat, eine Spaltung herbeizuführen. beispielsweise in Systemerhalter*innen und Revolutionär*innen. oder Reiche und Arme. oder, wie gerade jetzt,…Read more »

wechselseitige dehnung

Freitag, erster Mai. niemand hat am Feuer gesessen. viele Familien haben Arbeitsblätterberge in fertig und blöd sortiert. wir auch. ein paar Sachen haben wir jetzt gemeinsam gemacht…der Große hat dem Kleinen ein Suchsel fertig gestellt. ich habe mit ihm einen Baum angemalt. dazu lief Scotland Yard. auf dem Boden der Spielplan aufgefaltet, damit wir sehen,…Read more »

systemelefant

ich ringe um Worte. um Bilder. ich kämpfe gegen Gefühle und für Gefühle auch! ich war lange nicht mehr so neidisch, wie ich es gerade bin. ich wähnte mich auf der sicheren Seite, als ich annahm, dass ich, solange die Schulen geschlossen sind, von zuhause aus arbeiten darf. also: primär Mehrarbeit abbauen, aber eben von…Read more »

„Yoga macht Kinder stark“ (Werbung)

Guten Abend, Ihr Lieben. EIGENTLICH wollte ich jetzt gerade mit den Jungs im Odenwald auf einem Bauernhof sein, am Lagerfeuer sitzen und malerisch-reduziert das Jahr ausklingen lassen (wir hatten uns total darauf gefreut, doch letztenendes sind wir wieder ganz schön erkältet. und dazu kam sowas wie ein emotionaler Plottwist bezüglicher der Mitreisenden und naja: wir…Read more »

aus die Laus

liebe Leut, ist das frustrierend. vor zwei Wochen habe ich diese Biester auf den Köpfen gefunden und sofort reagiert: meine Eltern waren so lieb, Dienstagabends noch zur Not-Apotheke zu fahren. ich habe gegoogelt. alles ganz einfach: Shampoo-Lösung auftragen, 10 min einwirken lassen, mit etwas Wasser aufschäumen, ausspülen, dann eine Pflegespülung verwenden für Kämmbarkeit und um…Read more »

müdiglich

ach, ach, ach…acht Wochen Grundschulkindfamilie. wie sind wir gestartet? wo stehen wir jetzt? und ist die Vergangenheit abgehakt? ich hätte nicht gedacht, dass es so anstrengend wird, ein Grundschulkind zu haben. also: ein Grundschulkind ohne Hortbetreuung. es hat wunderschöne Seiten und ich hätte sicher nicht so schnell bemerkt, dass wir etwas abzuklären haben, wenn es…Read more »

Freiheitsförderung

vor uns liegt das nächste Neue. nach so vielen Veränderungen in den letzten zwei Jahren, was unseren Alltag angeht, fürchte ich mich als Mama inzwischen ein wenig vor der nächsten. der Vater zog aus dem Schlafzimmer (Frühling 2016), der Wohnung (Herbst 2016), dem Leben (Frühling 2017)und der Stadt (Sommer 2017). dann der Beschluss umzuziehen inklusive…Read more »