Zeitfragen

diese einkehrende Ruhe ist ein Segen. ich weiß nicht, ist sie Ergebnis der Zeit, Zufall, Auswirkungen meines Handelns oder nur darauf zurückzuführen, dass er nicht mehr hier ist? das erste Jahr rundet sich in etwa anderthalb Monaten. dann werden wir drei alles allein erlebt haben (bis auf k2s Geburtstag). ich habe schon früh bemerkt, dass…Read more »

starker verbrannter Vogel

ihr Lieben, ich schweife von meinen Urlaubserinnerungen ab ins Jetzt. ich schreibe es mir nicht in jede Bio, aber ich bin „alleinerziehend“. ein Label, das mir anhaftet seit dem Tag, an dem ich bei der Polizei saß. ein Label, das erst mit dem Tag seiner Abmeldung aus unserer Wohnung amtlich wurde. an diesem Wort „alleinerziehend“…Read more »

Blicke

ich wollte über die #denkst17 erzählen. ich hatte Dienstagfrüh um 5 angefangen zu tippen. dann wurden die Kinder wach. seit dem rast die Zeit an mir vorbei. ich kriege nichts mehr geregelt. ich komme so gut wie überall zu spät. ich schaffe meine Arbeit nicht mehr. ich vergesse Einkäufe. was passiert ist? 2 Dinge: ich…Read more »

learning Langeweile

ich war mal so eine, die echt immer wieder gute Ideen hatte. als ich noch verpartnert war, reichte meine Energie für Arbeit, Haushalt, Beziehungsstress und tolle Ausflüge/Backaktionen/Tanznachmittage. ich schaue auf die beiden Sätze und frage mich, was sich alles verändert hat, außer der Tatsache, dass mir tolle Ausflüge/Backaktionen/Tanznachmittage gerade sehr schwer fallen. denn eigentlich (!)…Read more »

letting go. and again.

ich breite mich hier in meiner Nische aus und plaudere aus dem Nähkarton (ich hätte gern ein Kästchen, aber da geht nicht alles rein). ich stöbere durch mein Leben und meine Erfahrungen, durch meine Irrtümer und Entscheidungen. und dann breite ich alles auf dem Teppich aus und setze mich auf die Schaukel. wie so ein…Read more »