differences

ich denke über Unterschiede nach. Auslöser war ein Blogtext von Andrea . ihr Text „über motzende Mütter“ hat mich heute früh um 6 etwas aus dem Konzept gebracht. ich hab ihn im Bett liegend auf dem Handy gelesen und erkannte die Situationen wieder…und wurde sauer. dann musste ich nachdenken, woher die Wut kam. Andrea beschreibt in…Read more »

2 Wochen

vor 2 Wochen war der Stichtag. seit dem leben wir zu dritt. Papa hilft ab und zu aus, wenn meine Arbeit mit der Kinderbetreuung kollidiert oder damit ich zu den Weihnachtsfeiern meiner Arbeit kann. ich habe seit dem viel über mich gelernt. ich habe gelernt, dass es mich irrsinnig belastet, mit den Kindern allein zu…Read more »

Bewegung

Samstagmorgen. 6 Uhr. es ist so still. gestern morgen habe ich meine Kinder in einen Kurzurlaub bei den Eltern ihres Vaters verabschiedet. und seit dem bewege ich mich durch eine harte Brandung. ich werde immer wieder ins Meer gerissen, schaffe es triefend nass zurück an den Strand und schaue doch wieder hinaus in die Weite…Read more »

rücksichtlosigkeitsschreien (rant, FSK 18)

  schau mich an. ganz genau. schau mich an. ich. bin. hier. und das hier kann ich sogar ersatzlos streichen. ich. bin. das reicht. das reicht um meinen Anspruch auf diese Welt zu untermauern. das reicht, um meinen Anspruch auf Glück zu unterstreichen. das reicht, um dich anzuschreien, wenn du der Meinung bist, mir mit…Read more »

Krieg und Frieden

Gerade gab es eine wirklich ganz kleinen weil Zeichen-technisch begrenzten Austausch zwischen Mama-notes und mir auf twitter. Ausgelöst durch eine Star Wars-Bezogene Frage des offensichtlich dafür zu jungen Sohnes einer anderen Mama. Und jetzt sitze ich hier und habe das Gefühl, meine Perspektive genauer beschreiben zu wollen, denn: ich habe Star Wars relativiert. In manchen…Read more »

unser Papasch

Zur Zeit denke ich zwischen allem Durcheinander und Hin und-Her viel über unsere Beziehung nach. Ist ja irgendwie klar, nach unseren Riesenstreitereien und Grundsatzdiskussionen. Nach dem Begriff Scheidung und der spürbaren Angst vor dem „aus“. Wir sind noch ein Paar. Irgendwie. Wir hängen beide an etwas. Nur das drüber-reden: das schaffen wir nicht. Also läuft…Read more »