ach, Bahn

Guten Morgen! wir waren weg. bis gestern. jetzt sind wir wieder hier und dank der 10,5h Heimreise auch schon angekommen. reisen mit dem Zug ist zwar zügig aber irgendwie auch ruhig. meistens. also innerhalb unserer Familie. aber von vorn… aus den verschiedensten Gründen wollte ich mit den Kindern und dem Zelt im Zug nach St.…Read more »

ferien/liebe

ach diese Zeiten so voll von so vielem so vieles mit jeder Woche sinkt die Erkenntnis tiefer: ich bin frei (flankiert von: naja, bei gemeinsamem Aufenthaltsbestimmungsrecht ja nicht nicht ganz, ne?) aber doch: frei diese Freiheit blättert langsam auf Blatt für Blatt sie sinkt tiefer von der Stirn hinter der Nase den Hals hinunter wir…Read more »

wir waren auf der #denkst17

wie kann ich beschreiben, was wir vom 20. auf den 21.Mai erlebt haben? wie kann ich diese Spannung zwischen ich-bin-durch und ich-will-mehr abbilden? wir kann ich begründen, warum ich knapp 250,- ausgegeben habe, um dort hin zu fahren, wo es uns sonst an jeder Ecke fehlt? ich versuche eine Quadratierung. es began mit der Frage:…Read more »